SPD Vierkirchen

Gruppenbild SPD-Vierkirchen

...bei der SPD Vierkirchen. Schön, dass Sie sich Zeit für uns nehmen.

Auf diesen Seiten finden Sie alles über unsere politische Arbeit, unsere Ziele und die handelnden Personen dahinter. Machen Sie sich selbst ein Bild von uns.

Ihr

Mario Eichinger
Vorsitzender

Screenshot der Website

16. August 2016

Irgendwann kommt jeder Internetauftritt in die Jahre. Auch die Nutzung der neuen Medien wie Facebook, Twitter und Flickr stellen den Websitebetreiber vor neue Herausforderungen. Die SPD Vierkirchen hat sich deshalb für das modernste System entschieden, das für Parteien derzeit im Markt zu finden ist - den Web-O-Mat des SPD-Landesverbandes.

mehr…

Windrad Kammerberg

Güll: Trotz 10-H-Regel müssen wir über weitere Standorte für Windräder nachdenken

Landkreis Dachau/Kammerberg - „Wenn wir es mit den fest vereinbarten Klimazielen ernst meinen und im Jahr 2040 auf Atomkraft und fossile Brennstoffe komplett verzichten möchten, müssen wir trotz 10-H-Regelung intensiv nach weiteren Standorten für Windräder suchen“, fasst SPD-Landkreischef, Martin Güll, die Erkenntnisse bei einer Veranstaltung seiner SPD am Kammerberger Windrad zusammen. „Wir sollten uns ein Beispiel am Landkreis Freising nehmen. 11 von 24 Gemeinden produzieren dort schon 100% des von ihnen benötigten Stroms selber“, so Güll.

mehr…

SPD wünscht Kindern gute Erholung vom enormen Schulstress

von BayernSPD Landtagsfraktion
28. Juli 2016 | Bildungspolitik

SPD wünscht Kindern gute Erholung vom enormen Schulstress

Bildungsausschussvorsitzender Güll will Sitzenbleiben mit individueller Förderung entgegenwirken

mehr…

Kultusministerium trickst bei Zahl der Schulpsychologen

von BayernSPD Landtagsfraktion
26. Juli 2016 | Bildungspolitik, Innenpolitik / Sicherheit

Kultusministerium trickst bei Zahl der Schulpsychologen

Bildungsausschussvorsitzender Güll: Tatsächlich nur 220 Vollzeitstellen für Schulpsychologen für über 5.000 Schulen

mehr…

Konsequenz aus Attentaten - Kohnen: „Besonnenheit statt populistischer Reflexe!"

von BayernSPD
26. Juli 2016 | Innenpolitik / Sicherheit

Porträtfoto von Natascha Kohnen

Die Generalsekretärin der BayernSPD, Natascha Kohnen, äußert sich zu der sicherheitspolitischen Debatte als Reaktion auf die Attentate in Bayern wie folgt:

"Wir brauchen Besonnenheit statt populistischer Reflexe. Wir werden die Demokratie gegen ihre äußeren und inneren Feinde nicht verteidigen, indem wir auf die vermeintlich einfachen Antworten der Populisten setzen. Die Idee des bayerischen Ministerpräsidenten, alle Flüchtlinge nochmal zu überprüfen, stellt alle Schutzsuchenden unter Generalverdacht. Das hilft niemandem."

mehr…

Mehr Meldungen

  • 03.09.2016, 10:30 – 15:00 Uhr
    BayernSPD BERGAUF-TOUR mit Torsten Albig | mehr…
  • 05.09.2016, 10:00 – 12:30 Uhr
    Gillamoos-Montag der SPD mit Olaf Scholz | mehr…
  • 17.09.2016, 14:00 – 23:00 Uhr
    Jubiläumsfeier 150-Jahre SPD Nürnberg | mehr…

Alle Termine